Ländliche August Tour – 6 Tage

Ländliche August Tour – 6 Tage

1.190,00 

7. August – 12. August 2017

6 Tage / 5 Nächte

Nicht mehr buchbar.

Art.-Nr.: 07/08/17-12/08/17

Beschreibung

Tag 1 (Montag, 7. August)
Ankunft in Pyongyang, Triumphbogen (1982 erbaut zum Gedenken an die Rückkehr des Präsidenten Kim Il Sung nach Pyongyang aus dem Korea-Krieg), Orientierungsspaziergang im Stadtzentrum, Kim Il Sung Platz, Wiener Café, Abendessen im Pyongyang Chicken Restaurant, Übernachtung im Sosan Hotel


Tag 2 (Dienstag, 8. August)
Frühstück, Fahrt an die Westküste in die Stadt Nampo, Westmeerstaudamm (riesige Stauanlage zur Regulierung des Wasserlevels im Taedong-Fluss), Fahrt zum Kuwol-Gebirge (Besichtigung alter Festungsanlagen), Anak Grabstätte Nr. 3 (UNESCO Weltkulturerbe), Picknick-Mittagessen, Fahrt nach Sinchon, Museum der US-Gräueltaten, Keynam-Farm, Sokdamgugok, Stadtbesichtigung in Haeju, Abendessen und Übernachtung im Haeju Hotel


Tag 3 (Mittwoch, 9. August)
Frühstück, Fahrt nach Sariwon, Mittagessen in einem lokalen Restaurant, Stadtspaziergang, Songbul Tempel, Folklore-Straße, Jongbang Festung, Weiterfahrt an die Ostküste in die Stadt Wonsan, Abendessen und Übernachtung im Tongmyong Hotel


Tag 4 (Donnerstag, 10. August)
Frühstück, Fahrt entlang der Ostküste in die Stadt Hamhung (zweitgrößte Stadt Nordkoreas), Mittagessen in eimel lokalen Restaurant, Stadtbesichtigung Hamhungs (inkl. der mit Hilfe von DDR-Arbeitern erbauten früheren “Wilhelm-Pieck-Straße”, Tonghung-Hügel, Kumchon Pavillon, Hungnam Düngerfabrik, Strandbesuch, Abendessen und Übernachtung in Strandbungalows


Tag 5 (Freitag, 11. August)
Frühstück, Rückfahrt entlang der Ostküste Richtung Pyongyang, Mittagessen in Wonsan, Stadtbesichtigung Pyongyangs, Abendessen und Übernachtung im Koryo Hotel


Tag 6 (Samstag, 12. August)
Frühstück, Abreise


Die Programmpunkte im Reiseprogramm stellen einen vorab geplanten Abriss der Reise dar, der so mit dem staatlichen nordkoreanischen Veranstalter KITC abgesprochen ist. Es kann allerdings vorkommen, dass gewisse Programmpunkte von nordkoreanischer Seite kurzfristig verändert, ausgetauscht oder in extrem seltenen Fällen gestrichen werden (in der Regel kommt es höchstens zu Änderungen der Reihenfolge der besichtigten Sehenswürdigkeiten). Als Reisevermittler zwischen unseren Kunden und KITC sind wir für solche Änderungen nicht verantwortlich und bitten um Ihr Verständnis, dass Reisepreise im Falle von Programmänderungen nicht voll oder anteilig erstattet werden können.

Zusätzliche Information

Reisezeit

08. August (Monday) – 13. August 2016 (Saturday)

Reiseziele

Orientation walk in the Pyongyang, drive along the Koran West Coast, Sightseeiung in Sinchon, Mt. Jangsu, Hamhung city tour, drive back along the East Coast to Pyongyang

Reisejahr

2017

Jahreszeit

Sommer

Mindestteilnehmer

Alle Gruppenreisen finden unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer wie angeboten statt.

Tourbeschreibung

Auf dieser Gruppenreise erleben Sie die natürliche Schönheit Nordkoreas abseits der Hauptstadt Pyongyang. Auf dem Programm stehen die historischen Stätten an der Westküste, z.B. das Kuwol-Gebirge, das Anak Grabmal Nr. 3 der Kuguryo-Gräber (UNESCO Weltkulturerbe), die Jongban-Festung und die Suyang-Festung. Darüber hinaus unternehmen Sie eine Reise zur Ostküste, wo Sie in der Stadt Wonsan Halt machen und anschließend weiter in die zweitgrößte nordkoreanische Stadt Hamhung fahren (dort gibt es u.a. die von Bauarbeitern aus der ehemaligen DDR errichtete Wilhelm-Pieck-Straße zu besichtigen). Am Ende dieser einzigartigen Reise geht es zurück in die Hauptstadt Pyongyang. Diese besondere Rundreise ist ideal für alle, die bereits Pyongyang von einem früheren Nordkorea-Besuch kennen und nun unbekannte Regionen fernab der üblichen Touristenorte entdecken wollen.
 
Die Reise ist ideal kombinierbar mit unseren „Tag der Befreiung Touren“. Gerne können Sie im Anschluss an die Ländliche August Tour auch eine der weiteren Touren im August buchen. Hierfür bitten wir Sie, uns eine Email an info@pyongyang-travel.com zu senden.

Ähnliche Produkte