Abchasien Tour – 6 Tage

Abchasien Reisen, Georgien Reisen, Reisen 2019, weitere Reiseländer

Preis: 1240 € p.P.
Reisezeit: Das ganze Jahr über verfügbar.
Nächte/ Tage: 5 Nächte/ 6 Tage
Info: Die Tour ist für 4 bis 9 Teilnehmer verfügbar.

Tag 1 – Suchumi

  • Kutaisi (Georgien) Option: unser georgischer Führer wird Sie entweder in der Ankunftshalle des Kutaisi International Airport oder in Ihrem Hotel Ihrer Wahl in der Innenstadt von Kutaisi treffen; Transfer zur georgisch-abchasischen Grenze in Inguri; Grenzübergang (zu Fuß und auf eigene Faust); unser abchasischer Führer wird Sie auf der anderen Seite der Grenze abholen und sich um Ihren Transfer nach Suchumi kümmern.
  • Sotschi (Russland) Option: unser abchasischer Führer wird Sie entweder in der Ankunftshalle des Internationalen Flughafens Sotschi oder in Ihrem Hotel Ihrer Wahl in der Innenstadt von Sotschi treffen; Transfer zur russisch-abchasischen Grenze in Psou; Grenzübertritt mit dem Auto (unser Führer wird mit Ihnen überqueren); Transfer nach Suchumi.
  • Unabhängige Option (-250 € Rabatt): Sie erreichen die abchasische Grenze auf eigene Faust (entweder Psou oder Inguri); unser abchasischer Führer holt Sie auf der abchasischen Seite der Grenze ab und kümmert sich um Ihren Transfer nach Sukhumi.
  • Einführendes Briefing über die Region, die Route und das Regelwerk bei Reisen in Abchasien.
  • Nachmittagsspaziergang entlang der Esplanade.
  • Abendessen und Übernachtung in Sukumi.

Tag 2 – Westabchasien

  • Wir werden den ganzen Tag damit verbringen, wirklich abseits der ausgetretenen Pfade in Westabchasien zu gehen.
  • Nach einem kurzen Fotostopp an den geothermischen Thermalquellen von Kyndyg fahren wir hinunter in die verschlafenen sowjetischen Städte Ochamchira, wo die Kühe zwischen den vom Krieg zerrissenen stalinistischen Gebäuden des Stadtzentrums frei herumlaufen, und Gali, eine raue und bereite Grenzstadt, die für die interethnischen und politischen Spannungen zwischen der georgisch-mingrelianischen Mehrheit und den neu angekommenen abchasischen Siedlern berüchtigt ist.
  • Wir fahren dann nach Tkvarcheli, einer fesselnden und unheimlichen halbverlassenen Kohlebergbau-Sowjetstadt, eingebettet in die grünen Berge Südwestabchasiens.
  • Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach Sukhumi, um uns auszuruhen und ein wohlverdientes lukullisches Abendessen zu genießen.
  • Abendessen und Übernachtung in Sukhumi.

TAG 3 – Abchasische Berge

  • Wir starten früh am Morgen und fahren nach Norden in die frische Luft und die magische Atmosphäre des Abchasischen Gebirges.
  • Wir fahren auf der Panoramastraße parallel zur Bzipi und erreichen vor dem Mittagessen Ritsa, einen tiefblauen Bergsee, der von dichten Wäldern und subalpinen Wiesen umgeben ist.
  • Für die Athleten: herausfordernde Wanderung um den See.
  • Für die Faulenzer: leichte Wanderung im Wald.
  • Für die Langsamsten: Chill-out Zeit mit den Einheimischen (auch bekannt als Bier und Shashliks am Seeufer).
  • Sie werden auch die Gelegenheit haben, Stalins Lieblingsdatscha zu besuchen und Tee wie ein Chef zu trinken.
  • Mittagessen, Abendessen und Übernachtung mit einer Ritsa.

Tag 4 – Abchasische Riviera

  • Ein langer Tag mit Meer, Strand und Sonne: wir fahren an die Küste, dann bis zur russischen Grenze bei Adler und dann zurück nach Sukhumi.
  • Unterwegs unterbrechen wir die Reise mehrmals für Foto- und Essenspausen und besuchen das alte Kloster Novy Afon und die schönen sowjetischen Küstenstädte Gagra, Gaudata, Pitsunda und Mayak.
  • Highlights des Tages werden brutalistische sowjetische Resorts, unberührte Kiesstrände, köstliche Meeresfrüchte, melancholische Marinas und einige wirklich ausgefallene Datschas sein.
  • Abendessen und Übernachtung in Sukhumi.

Tag 5 – Sukhumi

  • Wir werden unseren letzten Tag ganz der Erforschung von Sukhumi widmen.
  • Sukhumi Stadtrundfahrt: Stalinistische Paläste, Promenaden aus der Sowjetzeit, kriegszerrüttete Gebäude, botanische Gärten, sowjetische Sanatorien, klapprige Pfeiler und subtropische Aromen.
  • Traditionelles abchasisches Mittagessen.
  • Affen und Strände: Nach dem Mittagessen fahren wir zu den Hügeln, um das Space Monkeys Sanctuary zu besuchen, ein sehr eigenartiger Ort, der Affen und ihre Nachkommen beherbergt
  • Wir werden dann einige Zeit am Strand verbringen, um entweder zu versuchen, die überraschend häufigen Schwarzmeer-Delfine zu entdecken oder einfach nur zu schwimmen und sich zu sonnen wie ein fauler post-sowjetischer Seehund.
  • Sie haben auch die einmalige Chance, Sukhumis alternative Seite zu entdecken, indem Sie sich mit lokalen Künstlern, Studenten und Underground-Musikern treffen.
  • Mittagessen, Abendessen und Übernachtung in Sukhumi.

TAG 6 – Rückflug oder Transfer zu weiteren Destinationen

  • Nach einem letzten gemeinsamen abchasischen Frühstück kümmern wir uns um Ihren Transfer zum gewünschten Flughafen/Bahnhof.
  • Für diejenigen, die ausfliegen: Wir organisieren den Transfer zum Kutaisi International Airport oder Sotschi International Airport für Ihren Rückflug nach Hause.
  • Für diejenigen, die mit dem Zug/Bus zu weiteren Zielen fahren möchten: Wir organisieren den Transport zum Bahnhof/Busbahnhof.
  • Ende der Tour.