Kalmückien Tour – 7 Tage

Kalmückien, Reisen 2018, Reisen 2019, Russland Reisen, weitere Reiseländer

Preis: 960 € p.P.
Reisezeit: Das ganze Jahr über verfügbar.
Nächte/ Tage: 5 Nächte/ 6 Tage
Info: Die Tour ist für 4 bis 9 Teilnehmer verfügbar.

Tag 1 – Krasnodar

  • Am Morgen treffen Sie unseren Reiseleiter in der Lobby des gewünschten Hotels (genaue Hoteladresse und Treffpunkt werden Ihnen rechtzeitig per Email mitgeteilt; privater Abholservice vom Flughafen und Shuttle-Service gegen einen kleinen Aufpreis).
  • Einführungsbriefing über die Region, die Route und das Regelwerk während der Reise in Kalmykien.
  • Krasnodar Spaziergang: Denkmal für Katharina die Große, Kosaken-Denkmal, Rote Straße, St. Georgskirche, Alexander-Newski-Kathedrale und viel sowjetische Betonarchitektur.
  • Mittagessen, Abendessen und Übernachtung in Krasnodar.

Tag 2/3 – Elista

  • Wir verlassen Krasnodar am frühen Morgen für die 8-stündige Reise in die Republik Kalmykien, eine seltsam faszinierende und melancholisch schöne autonome Region in Südrussland, die von freundlichen buddhistischen Mongolen bewohnt wird.
  • Neben den routinemäßigen Pausen für Essen, Toilette und zufällige Landschaftsbilder werden wir die lange Reise in einigen traditionellen südrussischen Dörfern wie Dmitrievskaya und Takhta unterbrechen.
  • Ein schnelles Mittagessen unterwegs und schließlich erreichen wir Elista, die surreale und überraschend lebendige Hauptstadt Kalmykiens.
  • Elista Abend Spaziergang durch seine kommunistischen Denkmäler unpassend platziert zwischen buddhistischen Stupas und heiligen Rädern.
  • An unserem zweiten Tag in der Hauptstadt (dritter Tag der Tour) werden wir einige Zeit mit den Mönchen des Old Horul und Buddha Shakyamuni Tempels verbringen, um mehr über den tibetischen Buddhismus und seine Kalmyk Ableger zu erfahren.
  • Wir werden dann eine komplette Tour durch die Stadt und ihre sozialistisch-buddhistischen bizarren Sehenswürdigkeiten genießen, sowie das Nationaltheater und das Nationalmuseum besuchen.
  • Während wir über die heitere Schönheit des Nirvana lernen, werden wir die profanen Freuden von Samsara nicht vergessen, die in lokalen gastronomischen Köstlichkeiten wie Buttertee und Hammelragout schwelgen.
  • Dinner und Übernachtung in Elista.

Tag 4 – Black Lands National Park

  • Am Morgen setzen wir unsere Tour zu Elista’s wichtigsten Sehenswürdigkeiten fort, machen einen Einkaufsbummel um den exotischen zentralen Basar und besuchen die surreale Schachstadt am Stadtrand.
  • Wir fahren dann zu den Toren des Black Lands Nationalparks, einem einzigartigen Grünlandreservat, wo Sie die Saiga-Antilope bewundern können.
  • Wir besuchen auch die kleinen Kalmyk-Dörfer rund um den Park, wo wir mehr über die Kalmyk-Kultur und nomadische Traditionen erfahren können.
  • Mittagessen, Abendessen und Übernachtung bei einer lokalen Kalmyk-Familie.

Tag 5 – Abseits der ausgetretenen Pfade

  • Am Morgen fahren wir nach Lagan, einer großen kalmückischen Stadt in den farbenfrohen Feuchtgebieten nahe der Küste des Kaspischen Meeres, die vom Einheimischen als Venedig der Steppe für die vielen schiffbaren Kanäle, die die Umgebung durchqueren, bezeichnet wird.
  • Auf dem Weg nach Lagan haben wir die Möglichkeit, surreale und melancholische Umwege in die weiten Steppen und den sengenden Sand der Kalmyk-Badlands zu machen.
  • Einmal in Lagan werden wir dieses verschlafene sowjetische Hinterland aus halbverlassenen Betonblöcken und einsamen weißen Stupas bereisen.
  • Abendessen und Übernachtung in Lagan.

Tag 6 – Wolgadelta

  • Wir verlassen Lagan am frühen Morgen und fahren weiter nach Norden nach Astrachan, der größten Stadt der kaspischen Depression und dem letzten Halt an der mächtigen Wolga.
  • Wir machen eine schnelle sowjetische Tour durch Astrachan und erfrischen uns mit Bier und Fisch in einem der vielen Restaurants und Cafés entlang der Uferpromenade.
  • Am Nachmittag fahren wir in den Wolgadelta-Nationalpark, um eine romantische Bootsfahrt inmitten einer wilden Landschaft mit Lotusblumen, Seerosen und Zugvögeln zu genießen.
  • Abendessen und Übernachtung in Astrachan.

TAG 7 – Rückflug oder Transfer zu weiteren Destinationen

  • Nach einem letzten ausgiebigen Frühstück im Kalmyk-Stil kümmern wir uns um den Transfer zum Flughafen/Bahnhof Ihrer Wahl.
  • Für diejenigen, die ausfliegen: Wir organisieren den Transfer zum Astrachan International Airport für Ihren Rückflug nach Hause.
  • Für diejenigen, die mit dem Zug/Bus zu weiteren Zielen fahren möchten: Wir organisieren den Transport zum Bahnhof/Busbahnhof.
  • Ende der Tour.